Archiv für den Monat: September 2015

Pegida-Vorläufer vor 180 Jahren

Vor etwa 180 Jahren schrieb Nikolai Gogol seine Erzählung „Aufzeichnung eines Wahnsinnigen“. Vor kurzem sah ich eine Dramatisierung dieser Erzählung als Ein-Personen-Stück im Deutschen Theater in Berlin. Irgendwann in diesem Stück (kann ich übrigens sehr empfehlen) tauche in einem relativ schnell vorgetragenen Monologteil etwas mit Islam oder Islamismus auf. Den genauen Inhalt konnte ich aber auf die Schnelle nicht erfassen, jedoch vermutete ich zunächst eine mehr oder weniger tagesaktuelle Einfügung des Regisseurs (zumal auch noch Frankreich vorkam).  Also habe ich nachgelesen. Pegida-Vorläufer vor 180 Jahren weiterlesen

Elmau schon mal gehört

Elmau, Schloss Elmau – da war doch mal was…Ja, richtig. Auf Schloss Elmau in Bayern (Deutschland) fand im Juni 2015 das alljährliche sogenannte G7-Treffen statt. Viel heiße Luft wurde in den Juni-Wochen durch den medialen Blätter und Bewegtbildwald geblasen.

Bis zu 360 Mio. Euro soll das Event gekostet haben,  berichtete Merkur.de, wobei ein großer Teil der Kosten für die rund um Schloss Elmau allgegenwärtigen Sicherheitsmaßnahmen aufgewendet wurde. Sehr aufschlussreich ist in diesem Zusammenhang der Bericht Elmau schon mal gehört weiterlesen

Hitler und die magische Siebzig (70)

In diesem Jahr (2015) jährte sich zum 70. Mal das Ende des II.Weltkrieges. Im April des Jahres 1945 hat Adolf Hitler sich erschossen. 70 ist im deutschen (und darüber hinaus EU-europäischen) Urheber-Recht eine magische Zahl, denn 70 Jahre nach dem Tod eines Autors endet die Regelschutzfrist für urheberrechtlich geschützte Werke.

Bekanntlich war Adolf Hitler selbst Buchautor. Sein Buch „Mein Kampf“ wurde in den den Jahren vom Erscheinen 1925 bis zum Kriegsende 1945 millionenfach aufgelegt, wobei der Autor bei einem Preis zwischen 8 und 12 Reichsmark (Wochenlohn eines Arbeiters lag damals etwa bei 20 Reichsmark) wohl ein hübsches Sümmchen verdient hat.

Dieses Buch, „Mein Kampf“ also, wird also ab dem 01.01.2016 gemeinfrei, so dass damit zu rechnen ist, Hitler und die magische Siebzig (70) weiterlesen