Rentenanpassung 2017 eher mau

Regelmäßig zum ersten Juli eines Jahres werden die Rentenbezüge der Altersrentner angepasst – wenn sie nicht, wie zuletzt im Jahr 2010, ausfallen. Im Jahr 2016 war die Rentenanpassung besonders hoch, wurden doch die Renten um 4,25 Prozent in den alten und 5,95%  in den neuen Bundesländern erhöht. Erste Hinweise auf die zu erwartende Höhe der Rentenanpassung gibt zumeist schon im Herbst eines Jahres. So ist es auch in diesem Jahr.  Der Präsident der Deutschen Rentenversicherung Bund, Herr Dr. Axel Reimann gab auf dem 12. Presseseminar der Deutschen Rentenversicherung Bund einen Überblick über die Situation der Gesetzlichen Rentenversicherung und ging dabei auch auf die im folgenden Jahr, also 2017, zu erwartende prozentuale Erhöhung ein.

Rentenanpassung 2017 eher mau weiterlesen