On-Site-SEO: Die Struktur ist entscheidend

In diesem Beitrag zum Thema On-Site-Suchmaschineneinoptimierung geht es um den Aufbau der Webseite und die richtige HTML-StrukturWas unter On-Site-Suchmaschinenoptmierung zu verstehen ist habe ich bereits erklärt. In einem ersten Beitrag zu diesem Thema habe ich vor allem die Bedeutung der Schlüsselworte beschrieben. Nicht erwähnt habe ich dort, dass es nicht unwesentlich ist, an welcher Stelle einer Webseite diese auftauchen.

Schlüsselworte an den Anfang einer Website setzen

Für Suchmaschinen sind Worte, die am Anfang des HTML-Quellcodes stehen, wichtiger als jene, die erst an dessen Ende auftauchen. Das bedeutet zunächst einmal, dass man die Schlüsselworte zu früh wie möglich verwenden sollte, wobei bei angemessenem Ausdruck auf Wiederholungen und die Verwendung unterschiedlicher Wortformen (Flexion) geachtet werden soll. Entscheidend ist allerdings nicht so sehr, an welcher Stelle ein Wort für den Betrachter der Website erscheint, einzig ausschlaggebend ist die Positionierung im Quellcode. Nur darum kümmert sich die Suchmaschine. Navigationsbereiche und Seitenleisten sollten daher durch entsprechende Formatierungstechniken (Positionierung / Floating) im HTML-Code hinter dem eigentlichen Inhalt positioniert sein, obwohl sie für den Betrachter der Website an vorderer Stelle erscheinen.

Ein weiterer Aspekt der internen Struktur einer Website ist

Die Verwendung der richtige HTML-Struktur bei der Beschreibung des Inhalte

Aktuelle Suchmaschinen untersuchen die Webseiten nach strukturellen Tags wie Überschriften (

,

),  und um Hinweise darauf zu finden, was bei einer Webseite als wichtig erachtet wird. Innerhalb des   ist die

-Überschrift der wichtigste Tag. Das heisst wiederum, dass man einerseits diesen Tag auf jeden Fall verwenden soll, und zwar gleich am Anfang der Seite und dass dieser Tag natürlich auch die für eine Webseite entscheidenden Schlüsselworte enthalten soll. Man sollte den

-Tag auf einer Seite nur ein Mal
verwenden. Die mehrfache Verwendung kann dazu führen, dass die Webseite mit einem niedrigeren Ranking bestraft wird.

Weitere wichtige Tags sind

und
sowie und . Man sollte daher mit diesen Tags wichtigen Inhalt hervorheben.
Überschriften passen in ihrer ursprünglichen Optik oft nicht zum Design einer Webseite. Es ist jedoch sehr einfach, ihnen mit dem entsprechenden CSS-Vorgaben die gewünschte Optik zu geben.

Vollkommen ungünstig im Sinne der On-Site-Suchmaschinenoptimierung ist hingegen die Verwendung einer besonders großen Schrift an Stelle einer Überschrift.

Ein Gedanke zu „On-Site-SEO: Die Struktur ist entscheidend

Kommentare sind geschlossen.